Gene Stoltzfus 1940-2010 - presente!

11 März 2010 - Fort Frances, Ontario

Am Mittwoch, dem 10. März 2010, starb der Gründungsdirektor von Christian Peacemaker Teams, Gene Stoltzfus, an einem Herzinfarkt in Fort Frances, Ontario beim Radfahren in der Nähe seiner Wohnung. Er hinterlässt seine Frau Dorothy Friesen. Viele FriedensstifterInnen, die durch die Begegnung mit ihm und von seinem Beispiel inspiriert waren, bedauern diesen Verlust. 

Gene spielte eine Schlüsselrolle bei der Gründung von CPT im Jahr 1986. Zwei Jahre später wurde Gene der erste Direktor der neu gegründeten Organisation und blieb 16 Jahre lang in dieser Tätigkeit. In den Anfangsjahren experimentierten Gene und der CPT Leitungsausschuss mit verschiedenen Ansätzen, um Christen in die Friedensarbeit einzubinden.

Während der frühen 90er Jahre zeigte er Wege auf, um die Vision und Praxis der nachhaltigen Zusammenarbeit in Situationen tödlicher Konflikt umzusetzen. Er leitete CPT durch eine Phase des Wachstums und der Reifung als Organisation.

Gene_Stoltzfus
Gene Stolzfus unterrichtet in einem
Gymnasium in Wetzlar.

 

2004 ging Gene in den Ruhestand, setzte aber seine friedensstiftende Arbeit fort -- durch gewaltfreie Aktionen sowie Vorträge und Organisationsarbeit in den USA, Kanada und der ganzen Welt. Erst in seinen letzten Lebensjahren verbrachte er nun vermehrt Zeit in Fort Frances mit Dorothy. Er schrieb regelmäßig Blog-Einträge, setzte sich für verbesserte Beziehungen zwischen Kirchengemeinden und Ureinwohnern ein und betätigte sich handwerklich, um Möbel und Schmuck aus Holz und andere Gegenstände aus dem Wald in der Nähe seiner Wohnung herzustellen.

Sie können eine längere Biographie von Gene lesen unter http://www.cpt.org/speakers/gene_stoltzfus (Englisch).